für unsere Schüler*innen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Corona wirkt sich auf das Leben von Kindern und Jugendlichen besonders aus. Unser Alltag hat sich in kurzer Zeit stark verändert, sportliche Aktivitäten sind weggefallen, Vereine geschlossen, Treffen mit Freunden sind eingeschränkt, selbst die geliebte Plus City Shopping Tour gestaltet sich schwierig. Auch innerhalb der Familie ist vielleicht vieles durcheinandergeraten.

 

„Ich fühle mich, als ob mir ein Teil meiner Jugend genommen wird.“,

„Distance Learning, die ständigen Lockdowns, Impfdiskussion – alles ist sehr belastend für mich.“

„Ich habe Angst!“, „Alles wirkt nur mehr aussichtlos!“

 

Das sind Gedanken von vielen unserer Schüler und SchülerInnen in der aktuellen Covid-19 Situation. Manchen fällt es leichter positiv zu denken, viele haben einen Rückhalt daheim in der Familie oder können mit Freunden darüber reden.

 

Doch was tun, wenn Ängste, depressive Gefühle, der innere Stress oder Schlafstörungen zunehmen?

 

Hilfestellungen finden Sie/findet ihr im folgenden Dokument

 

Mag. Christian Rad

Schulleiter

 

Bericht Psychologische Unterstützung