BRG ist Vize-Vize-Landesmeister!

Spannung bis zum letzten Zug und hauchdünn an der Sensation vorbeigeschrammt. So könnte man das Abschneiden der Schachmannschaft in der Kategorie Sekundarstufe 1 beschreiben. 36 Mannschaften gingen in dieser Kategorie an den Start. Nach sechs gespielten Runden auf Platz 2 liegend, forderte unser Team die führende Mannschaft „Bildungswerkstätte Knittlingerhof Hohenzell“ in einem Finalspiel heraus. Die Ausgangslage war klar: Gewinnen wir alle vier Partien oder eine davon unentschieden, dann ist das BRG Traun Landesmeister. Mit unglaublicher Nervenstärke und kühlen Köpfen spielten Bianca Doersieb (4.E), Benedikt Villanyi (4.E), Mara Jarolim (3.C) und Raphael Frey (4.F) schnell und sicher ihre Eröffnungen und wussten ihre Gegner im Mittelspiel in die Enge zu treiben. Die ersten zwei Siegpunkte konnten errungen werden, so auch das Unentschieden, nur wurde leider auch eine Partie verloren. Die Begegnung mit den Hohenzellern konnten wir also mit 2,5 zu 1,5 für uns behaupten. Nutznießer dieses Ergebnisses waren aber die drittplatzierten Spieler des Khevenhüller Gymnasiums. Die konnten ihren letzten Gegner mit 4:0 besiegen und überholten damit die beiden Mannschaften aus dem Duell der Giganten.
Stolz auf Augenhöhe um den Titel voll mitzuspielen durften sich die vier ihre Medaillen, Pokal und Urkunde abholen.

MicrosoftTeams-image_10MicrosoftTeams-image_11

Nicht zu vernachlässigen ist ebenfalls das Abschneiden unserer zweiten Mannschaft, welche mit vielversprechenden Talenten besetzt den 18. Rang erreichen konnten.