Gerettete Familiengeschichten

Schüler/innen wagten einen Blick in ihre Vergangenheit

Geschichte hat mit uns allen zu tun, das bewiesen die Schüler/innen der 7A und 7B in ihrer Ausstellung "Gerettete Familiengeschichten", die am 3. Mai 2013 um 20.00 in der Aula des BRG Traun eröffnet wurde. (Laufzeit: bis 23.5.2013 in der Aula des BRG Traun). 

Geschichte hat mit uns allen zu tun und der eigenen Familiengeschichte kann man nicht entrinnen. Das wurde an diesem Abend deutlich. In bewegenden kurzen Einzeldarstellungen bekam der Besucher einen Einblick in ganz unterschiedliche Einzelschicksale des vergangenen Jahrhunderts. Und diese Geschichten sind jeweils Teil einer viel umfassenderen Familiengeschichte, die die jungen ForscherInnen zu rekonstruieren versuchten. Danke für den bewegenden Abend an alle Beteiligten.

Erwin Dorn

Zu den Fotos der Ausstellungseröffnung (Danke an Familie Keplinger für die Fotos)