Schüler/innen sammelten für die Krebshilfe OÖ

Die Schüler/innen des BRG-Traun ersammelten im Zeitraum von 21.3 – 10.4. 2014 den stolzen Betrag von 4.254,43 Euro und sind damit die Rekordhalter der jährlichen Schüler-Haus- und Straßensammlung für die OÖ Krebshilfe.

Stolz übergaben sie ihre Spendenabrechnung Hr.Mag.Peter Flink von der Krebshilfe mit dem Kommentar:

„Wir haben das für den guten Zweck gerne gemacht und hatten auch Spaß daran, obwohl wir nicht von allen Menschen nett und freundlich behandelt wurden. Aber die meisten gaben uns bereitwillig eine Spende und manche erzählten uns sogar von ihrer eigenen Krebserkrankung.“, erzählten die Schüler Wöhrenschimmel, Reichart, Enzlmüller, die ganze 350,- Euro in ihrer Spendenbüchse hatten.

 „Nebenbei haben wir Interessantes über die Vorsorge gegen Krebserkrankungen von unseren Lehrern gelehrt bekommen.“, bemerkte Huemer C.

„Und im Grunde ist es ganz einfach:
Eine gesunde Ernährung, viel Bewegung, Sonnenschutzcreme auftragen, nicht Rauchen, das Handy besser nicht direkt am Körper tragen oder gar nachts mit ins Bett nehmen, zu Vorsorgeuntersuchungen gehen und ansonsten einfach nur möglichst glücklich und fröhlich zu sein.“, fasste Brandmayer M. zusammen.

„Besitzt man einen teuren Ferrari, dann füllt man auch keinen billigen schlechten Treibstoff hinein oder fügt ihm bewusst Blechschäden zu - und unser Körper ist der teuerste und wertvollste Schatz, den wir haben.“, so lauteten die abschließenden, sehr treffenden Worte von Mag. Flink.

Es war eine rundum gelungene Aktion!

Daniela Gayer & Lydia Danereder