OÖ Landesmeisterschaft – Zwischenrunde

An uns selbst gescheitert!

Mo., 20. Mai 2019

Endstation für unsere Fußball-Schülerligamannschaft bei der Landesmeisterschafts-Zwischenrunde in der HAKA-Arena Traun. Der Sieger und somit Aufsteiger in die nächste Runde wurde in zwei Spielen, gegen die NMS Rudigierstraße Steyr (Bezirkssieger Steyr-Stadt) und die NMS Großraming (Bezirkssieger Steyr-Land), ermittelt.

Im ersten Antreten gegen die NMS Rudigierstraße Steyr spielten sich unsere Jungs in einen wahren Rausch und deklassierten den Gegner mit 12:0, in einer Spielzeit von gerade einmal 2 x 25 min! In diesem Spiel gelang so ziemlich alles und einige der 12 Volltreffer waren wirklich sensationell herausgespielt!

Doch im Fußball, wie generell im Sport, macht die mentale Komponente einen Großteil des Leistungsvermögens aus. Und so kam es, obwohl uns bereits ein Unentschieden gegen die NMS Großraming gereicht hätte, zum bitteren Ausscheiden unserer Mannschaft…

Wir agierten von Beginn an ohne Nachdruck und ließen uns von Kleinigkeiten aus der Ruhe bringen! Der Gegner, körperlich überlegen, aber fußballerisch limitiert, schaffte es mit einem Konter kurz vor der Pause den Spielverlauf auf den Kopf zu stellen und ging mit 1:0 in Führung. Trotz aufmunternder Worte von uns Betreuern (KEP & MAC) in der Halbzeitansprache, waren wir in der 2. Halbzeit völlig verunsichert und konnten uns leider nicht mehr aufbäumen. Mit fortdauerndem Spielverlauf ließen unsere Burschen die Köpfe immer tiefer hängen und so kam es gegen Ende der Partie, dass wir wiederum durch einen Konter das 0:2 kassierten. Dies war dann auch der Endstand.

So geht das Schülerligajahr mit einem bitteren, aber leider selbst verschuldeten Ausscheiden zu Ende!

BRG Traun – NMS Rudigierstraße Steyr                12 : 0    

BRG Traun – NMS Großraming                                 0 : 2

Mario Kepplinger (KEP)